FOR FRIENDS ONLY

Hier stelle ich einem engen Kreis unsere laufenden Projekte vor.

DIGITAL VALUE SELLING

Gesucht und gefunden. Am 29. Juni 2017 habe ich Prof. Dr. Marco Schmäh von der ESB Reutlingen kennen und schätzen gelernt. Seitdem haben wir uns schon oft getroffen, telefoniert, gewhatsapped. Resultat ist ein spannendes Projekt zu Marco’s Methode Value Based Selling. Gemeinsam transformieren wir diese in die digitale Welt des Vertriebs. Start ist der 15. September 2017. Die Webseite befindet sich noch im Aufbau www.digitalvalueselling.com. Hier werden wir und hoffentlich zahlreiche weitere Autoren Beiträge veröffentlichen. Sobald 20 Beiträge veröffentlicht worden sind, gibt es das Ganze auch als Buch (Print / PDF).
Interesse? Hier ist das CALLl-FOR-PAPERS:
170908_CFP

EVENTS

“Krieg um die Talente – Employer Branding als Ausweg?” am 26. Serptember 2017 in Stuttgart

1. digital hotel day am 27. September in Stuttgart

»Zukunft des Vertriebs – brauchen wir noch Menschen?» am 4. Oktober 2017 in Stuttgart

“Houston, ich habe eine Vision – Zukunftsforschung” am 24. Oktober 2017in Stuttgart

 PIONIERFABRIK ALS DIGITALER HANDELSVERTRETER

Des Weiteren arbeiten wir gerade an einer neuen Leistung der pionierfabrik GmbH für den digitalen Vertrieb. Entlang des Sales Cycles werden Methoden & Tools zusammengestellt. Ziel ist es, von der Leadgenerierung bis zum Ersttermin ALLES zu automatisieren. Abrechnungsmodell Fixum und Provision für vermittelte Termine und Aufträge.

STUDIEN

Digitalisierung bei Systemhäusern

Digitalisierung in der Hotellerie

Digitalisierung, Hotel, HOGA, Transformation im Hotel, Online-Buchung

GEILSTE WEBSEITE DER WELT

Angeregt durch eine Bachelorarbeit und weitere andere Eindrücke der letzten Monate bin ich gedanklich an diesem Projekt.
Im Online-Marketing gibt es ja bereits das Programmatic Advertising. Es bezeichnet den vollautomatischen und individualisierten Ein- und Verkauf von Werbeflächen in Echtzeit. Dabei werden auf Basis der vorliegenden Nutzerdaten gezielt auf den Nutzer zugeschnittene Werbebanner ausgeliefert.

Diese technischen Möglichkeiten möchte ich gerne auf die Corporate Webseite übertragen, d. h. folgende Parameter werden abgefragt / ermittelt und bauen dann individualisiert, personalisiert in Echtzeit Webseiten auf.

  • Geschlecht
  • Tageszeit
  • Endgerät
  • Standort
  • Wohlbefinden
  • Gemütsverfassung
  • Bedürfnisse
  • Termine
  • Typ
  • usw.

Aufgrund der ermittelten Daten bekommt jeder Webseitenbesucher seine “eigene” auf ihn zugeschnittene Webseite angezeigt. Natürlich unter Berücksichtigung des Corporate Designs. Was die Umsetzung nicht unbedingt einfacher macht. Sollte das Ziel erreicht werden, so wird der Besucher besser bedient und er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aktiver reagieren, was Engagement und Kaufverhalten angeht.

Wer nähere Infos möchte, bitte einfach melden.

 

Translate »